Foto: privat

Kirchlicher Bauverein

Foto: privat

Der Kirchliche Bauverein St. Martin e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der mit seinen Mitteln den Unterhalt von Gemeindehaus, Kirche und Kindergarten unserer Gemeinde unterstützt. In den letzten Jahren hat der Bauverein sich z.B. finanziell maßgeblich an der neuen Mikrofonanlage in der Kirche, an der Akustikdecke im Gemeindesaal und an der Überarbeitung der Truhenorgel beteiligt. Diese Maßnahmen wären ohne die Zuwendungen durch den Bauverein nicht möglich gewesen. Darüber hinaus hat der Bauverein unseren Kindergarten massiv bei der Einrichtung der Krippe und der Neugestaltung des Außengeländes unterstützt.

Woher stammen die Mittel des Bauvereins?
Wie in jedem Verein kann man im Bauverein Mitglied werden. Den Jahresbeitrag legt jedes Mitglied selbst fest. Neben den Mitgliedsbeiträgen stammen die Gelder aus Spenden, die jeder an den Bauverein entrichten kann. Der Verein hat einen gewählten Vorstand und die jährliche Mitgliederversammlung entscheidet über die Verwendung der Vereinsgelder. Er ist also ein klassischer Förderverein. Da die Tätigkeit im Bauverein ehrenamtlich erfolgt, kommen sämtliche Mittel dem satzungsgemäßen Zweck zugute.

Da die Zahl der Vereinsmitglieder altersbedingt in den vergangenen Jahren stetig geschrumpft ist, freuen wir uns sehr über neue Mitglieder sowie über Spenden, die es uns ermöglichen, auch zukünftig bauliche Maßnahmen in der Gemeinde zu finanzieren bzw. zu unterstützen. Sowohl Mitgliedsbeiträge als auch Einzelspenden sind von der Steuer absetzbar. Eine Mitgliedschaft ist nicht auf Privatpersonen beschränkt, sondern ist auch für Vereine oder Firmen möglich. Bei Interesse nehmen Sie gern einen der im Gemeindehaus ausliegenden Flyer mit oder wenden Sie sich an den Vorsitzenden Joachim Deutsch.

Joachim Deutsch, Katharina Fischer

Kontakt

Vorsitzender des Bauvereins

Pastor Joachim Deutsch
Tel.: 0511 655 139 60

Spendenkonto

Bauverein St. Martin e.V.
IBAN:
DE09 5206 0410 0000 6175 39
(Evangelische Bank)

Angaben mit Ihrer Postleitzahl, Straße, Hausnummer erleichtern die Zuordnung und eine korrekte Ausstellung der Spendenbescheinigung. Sie wird automatisch auf den Kontoinhaber erstellt.