Foto: Fischer

Konfirmation

Foto: privat

Mit der Konfirmation bekennen sich die mündig gewordenen Getauften zum christlichen Glauben. Auf Gottes „JA“, das dem Täufling in der Taufe zugesagt worden ist, folgt nun sein oder ihr eigenes „JA“ zu Gott. Mit der Konfirmation geht die Verleihung kirchlicher Rechte einher, wie bspw. die Berechtigung zur Übernahme des Patenamtes. Vor allem aber wird den Konfirmanden Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg zugesprochen. Dieser Einsegnung geht eine knapp zweijährige Konfirmandenzeit voraus, in der die Grundlagen des christlichen Glaubens und seine Bedeutung für das Leben besprochen werden. Konfirmandenzeit ist hierfür ein sehr treffender Begriff. In der Tat, wir ver­brin­gen eine gemein­same Zeit. Monat für Monat, jeweils an einem Frei­tag von 16:00 bis 18:00 Uhr. Sonntags im Gottesdienst. Und im Rahmen einer gemeinsamen Konfirmandenfreizeit.

Foto: Fischer

Neue Konfirmandengruppen starten jeweils nach den Sommerferien für Jugendliche, die dann die 7. Klasse besuchen oder 13 Jahre alt werden. Die Anmeldung hierfür findet üblicherweise im Juni statt. Der genaue Zeitraum ist dem Gemeindebrief zu entnehmen. Bitte bringen Sie zur persönlichen Anmeldung das Familienstammbuch samt Geburtsurkunde und Taufbescheinigung mit ins Kirchenbüro. Jugendliche, die noch nicht getauft sind, können sich im Laufe der Konfirmandenzeit taufen lassen.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden suchen sich für ihre Konfirmation einen Bibelvers als Konfirmationsspruch aus. Unterstützung bei der Auswahl bietet die Website konfispruch.de.

Weitere Informationen sind auf den Seiten zur Konfirmandenzeit und Konfirmation der ev.-luth. Landeskirche Hannovers zu finden.

Kontakt

Pastor Joachim Deutsch
Tel.: 0511 655 139 60

Gemeindebüro

Öffnungszeiten:

Montag 16:00-18:00 Uhr
Mittwoch 17:00-18:00 Uhr
Freitag 11:00-12:00 Uhr

Karla Seifert
Lindenstraße 1A
30559 Hannover
Tel.: 0511 521 006
Fax: 0511 600 18 97